Ein Erlebnisbericht von Claude
16.08.2005 19:41:41
Besuche: 6126

Disentis Juli 05

Disentis und der Fluss den keiner kennt!

Am 16.07.05 sind wir gestartet, meine Frau, die drei Kids und Gilbert mit seinen beiden Kindern. Da ich jeweils das Auto packe, durfte ich auch die Ausrüstung auswählen. Wir haben sogar noch etwas Gepäck mitgenommen.
Kommentar hinzufügen
Gilbert studiert den Fluss. Es ist wirklich nicht einfach hier noch gute Stellen zu finden. Zumal wir mit den Kids unmöglich in die Medelser Schlucht konnten.
Kommentare ( Deutsch: 1 / alle Sprachen: 1)
Emmengold
17.08.2005 19:35:40
ger Also, die Stelle kommt mir bekannt vor
Kommentar hinzufügen
Sämtliche Goldwäscher, die wir gesprochen hatten, waren auch der Meinung, dass es immer weniger zu finden gibt.
Kommentar hinzufügen
Wir haben es dan unterhalb des Campings versucht und auch bald ein paar Krümelchen gefunden, etwas grosses hatten wir hier eh nicht erwartet.
Kommentar hinzufügen
Als der Bach plötzlich höher kam und uns durch unser Loch floss, kam der Brocken unter der Schaufel wieder runter.
Kommentar hinzufügen
Die Schleuse liegt schon mal bereit und wartet auf Input!
Kommentar hinzufügen
Interressanter Weise blieben praktisch alle Goldkörnchen im Gummi hängen, obwohl die Strömung sehr stark war, konnten wir nur vereizelte Flitter aus dem Teppich waschen. In der Nuggetbox hatte ich nicht einen Flitter.
Kommentar hinzufügen
Die Kids hatten jedefalls ihren Spass am Bach.
Kommentar hinzufügen
"Waaaas, das Holzschiffchen ist abgetrieben"
Kommentar hinzufügen
"Neeeiiiiin, da können wir jetzt gar nichts machen"
Kommentar hinzufügen
Den einen oder anderen Stein sollte man nicht entfernen!
Kommentar hinzufügen
Die Ausbaute war zwar nicht riesig! Aber immerhin, auch wir hatten Leute getroffen, die weniger hatten. Eigentlich haben wir keinen getroffen der mehr hatte! Als wir dann am Freitag nach Hause zogen, sind jedefalls gleich vier und ein halber Goldwäscher in unser Loch gestiegen.
Kommentare ( Deutsch: 2 / alle Sprachen: 2)
Emmengold
17.08.2005 19:37:11
ger Tolle Ausbeute, Kompliment.
Napfgoldwascher
16.08.2005 21:03:58
ger Hei, irrsinnig, Deine Gläschen. Wo hast Du die her?!?!?
Kommentar hinzufügen
Tja, da ja unsere Ferien noch nicht zuende waren, sind Gilbert und ich noch etwas auf Entdeckungsreise gegangen. Neue Flüsse die noch nicht umgegraben sind mussten her. Wir haben dann auch einen gefunden. Wo der ist wird natürlich nicht verraten.
Kommentare ( Deutsch: 3 / alle Sprachen: 3)
ph86
19.08.2005 16:30:01
ger Hey Läne, ich glaube wir sind hier das erste mal einer Meinung! *GRINZ*
Läne
18.08.2005 12:20:40
ger Ich tippe auf die Region Bern-Thun
ph86
17.08.2005 09:53:02
ger sieht nach Westschweiz aus, da wird sich der Pfander nicht freuen, wenn Ihr "seinen" Bach so zur Schau stellt, hahaha
Kommentar hinzufügen
Das Ergebnis von etwas vier Waschtagen. Da Gilbert und ich meisten zu zweit an einem Loch arbeiten, ist seine Ausbeute etwa gleich. Nur, so einen schönen grossen Flitter hat er nicht gefunden, jjjiiiiaaaahhh!
Kommentare ( Deutsch: 2 / alle Sprachen: 2)
Emmengold
17.08.2005 19:38:33
ger Super Teil das Du da gefunden hast. Hut ab.
ph86
17.08.2005 09:54:13
ger RESPEKT! Toller Monsterflitter und noch besserer Bericht!
Kommentar hinzufügen
Alles in allem, super Ferien!
Kommentare ( Deutsch: 4 / alle Sprachen: 4) Zeige alle Kommentare
Goldwiesl
25.08.2005 21:59:48
ger So ein Zufall¨Ich war zur gleichen Zeit dort und habe Euch auf den Fotos sofort wiedererkannt. PS: Meine Ausbeute war im 2-4 mm bereich ca. 5 Stück. An der Goldach finde ich mehr!
Läne
18.08.2005 12:19:31
ger Toller Bericht, Kompliment.
Emmengold
17.08.2005 19:41:10
ger Super Bericht und tolle Bilder. Bin am 9.9. auch dabei. Man sieht sich.
Kommentar hinzufügen


Reisebericht vom Juli 2005 von Gilbi und Claude.

Fragen an den Autor? Schreibe ihm eine E-Mail an: