Ein Erlebnisbericht von saxpan
26.10.2007 20:43:19
Besuche: 6049

Sachsen

Von goodyman angespornt,versuch ichs nochmal mit dem Bericht.Es ist eine Art Zusammenfassung meiner Aktivitäten an diesem Bach.

Eine Stelle,die ich demnächst mal genauer unter die Lupe nehmen werde.
Kommentare ( Deutsch: 3 / alle Sprachen: 3)
kracher
14.11.2007 15:51:05
ger Hallo Goldneuling ich hab im Main auch schon Prospektiert. (Sommerhausen) Hatte allerdings zu wenig Zeit für ein amtliches Loch. Melde Dich mal, wir können gerne mal zusammen losziehn. Gruß Kracher
Goldneuling
03.11.2007 01:18:18
ger Tschuldige gehört nicht zu dem Bericht! Wer aber nett, wenn ihr mir trotzdem antwortet, da ich nicht weiss wie ich im Forum ein neues Thema aufmache! Hallo bin eigentlich eher an der Börse mit von der Party, wenn es um Rohstoffe geht wie z.b. Molybdän. Bin durch Goldseiten.de auf diese Seite gestossen und hab mir die ganzen Berichte mal durchgelesen und möchte auch mal einen Versuch starten Gold zu finden. Ich möchte dies am Main bei Würzburg probieren, wo an einigen Stellen viel Kies und Steine am Flussufer liegen und eigentlich doch was zu holen wäre? Der Fluss ist an der tiefsten Stelle 4m tief sonst sind da Staustufen. (müsste trozdem was goldenes durchgehen) Da ein Kumpel dort immer Angeln geht, wer das ne super Sache wenns danach noch gleich nen Fisch gibt! War schon jemand am Main?oder ist es da aussichtslos? Langt als vorläufige Ausrüstung so ein Sieb für 15 Euro? Weitere Frage ist, ob ich das rechtlich überhaupt darf oder brauch ich da irgendwelche Genehmigungen? Für das Suchen mit Sonden scheint man ja welche zu brauchen oder ist das in Bayern nicht der Fall. Besten Dank Gruss Goldneuling
Robin.71
27.10.2007 00:00:56
ger Schöne Gegend, toller Bericht...
Kommentar hinzufügen
eine typisch sächsische Waschgarnitur...
Kommentare ( Deutsch: 1 / alle Sprachen: 1)
Goldfieber
04.11.2007 17:52:32
ger Sieht ordentlich aus.
Kommentar hinzufügen
Endlich noch einer gekommen,der mich beim Setzen des Snüffelstücks geknipst hat.
Kommentar hinzufügen
Sooo,jetzt das ganze mal so richtig zum Kochen bringen.
Kommentar hinzufügen
Dann alles schön auswaschen und abziehen.
Kommentar hinzufügen
Ein paar repräsentative Stücke von dem gelben Metall,was wir Bleichgesichter Gold nennen.
Kommentare ( Deutsch: 5 / alle Sprachen: 5) Zeige alle Kommentare
Goldfieber
04.11.2007 17:50:43
ger Glückwunsch, das ist sehr schönes körniges Gold!
saxpan
29.10.2007 18:29:21
ger Naja,nicht direkt vor der Haustür,ich muss schon ein ganzes Stück fahren.Das schönste an dem Bach ist,das keine penetranten Angler rumgeistern.Will demnächst mal an einen anderen Bach,der mehr was für die Flitterfetischisten ist.Mal sehen obs nochmal klappt mit nem Bericht.
SilentViper
28.10.2007 21:27:18
ger Wow! Du kannst zwar nicht unbedingt am (Stuttgarter) Stammtisch teilnehmen, aber wenn man so einen Bach in seiner Umgebung hat ist das schon was großartiges ;)
Kommentar hinzufügen
Meine bisherige Gesamtausbeute an diesem kleinen Bach in Sachsen,der natürlich auch einen Namen hat und von mir nicht aus Mißgunst verschwiegen wird,sondern um chaotischen Zuständen weitestgehend vorzubeugen.
Kommentare ( Deutsch: 2 / alle Sprachen: 2)
Goodyman
02.11.2007 13:25:16
ger Das sieht ja schon eher wie kleine / mittlere Goldkörner aus. Weiter so, jetzt weist du ja wie man nen Bericht hier einstellt.
Robin.71
27.10.2007 00:04:51
ger Tolle Ausbeute. Bezüglich der Handschuhe lohnt sich die Investiton in "Fischerhandschuhe" die über die Ellenbogen gehen. Hatte mir für Frankreich welche im Baumarkt gekauft. Leider gingen dieses nicht bis zum Ellenbogen und mir lief das Wasser öfters hinten rein.
Kommentar hinzufügen


Das Wasser ist jetzt schon ganz schön kalt.Der nächste Ausflug findet definitiv nur noch mit Gummihandschuhen statt.

Fragen an den Autor? Schreibe ihm eine E-Mail an: