Ein Erlebnisbericht von Laki
20.06.2010 19:23:58
Besuche: 6498

Salü zämä Mein Goldnugget das ich schon vor vielen Jahren gefunden habe, und ich haben uns spontan zu einem 4tägigen Kurztripp an den Gardon entschlossen. Am Montag morgen fuhren wir mit unserem Camper Richtung Südfrankreich los ,wir hatten nur ein Ziel vor Augen ,so schnell wie möglich ans Wasser . Ihr kennt dieses Gefühl sicher alle. Nach einer sieben Stündigen Autofahrt , hatten wir endlich unseren Übernachtungsplatz erreicht . Gut ausgeruht und voller Tatendrang machten mein Goldnugget und ich uns auf den Weg um uns für die nächsten vier Tage einen guten Platz für den Camper fern ab der Zivilisation natürlich nahe am Wasser zu suchen . Siehe da nach einer kurzen aber intensiver holpriger Irrfahrt , fanden wir genau den richtigen Platz für unseren Camper abzustellen. Uns stellte sich nun die Frage, ist es auch ein guter Waschplatz??? Kurzerhand packten wir Stiefel, Pfanne und Schaufel aus und machten uns auf den Weg runter ans Wasser, es sah nicht schlecht aus . Wir fingen sofort an mit der Pfanne zu waschen, nach zwei drei Pfannen dachten wir na ja das kann `s nicht sein, gaben aber nicht auf .Mein Goldnugget sagte zu mir komm wir fühlen noch einmal zwei Pfannen waschen die aus und wenn wieder nur ein paar Flitter in der Pfanne sind gehen wir weiter. Ha ha unsere Augen wurden auf einmal rissen nein wirklich rissen gross, in der Pfanne fing es an zu glänzen und zu funkeln die Sonne schien noch so schön in die schwarze Pfanne hinein fantastisch dieser Anblick, Gold viel Gold sehr viel Gold so etwas hatten wir noch nie, in beiden Pfannen glänzte es nur so .Wir wussten sofort das ist die richtige Stelle. Fast alles war perfekt bis auf die Strömung die machte uns einen saftigen Strich durch die Rechnung. Wir konnten dann trotzdem zwei Tage lang mit der grossen Rinne waschen hatten aber immer ein bisschen zu wenig Wasser .Der Wasserstand wurde jeden Tag ein bisschen weniger. Am dritten und vierten Tag konnten wir nur noch mit der kleinen Rinne waschen im Tag konnten wir nicht mehr als neun vor gesiebte Eimer durch die Rinne lassen ,aber der Anblick der war jedes mal goldig, mein Goldnugget „sie heisst übrigens silä“, hatte zwischen zeitliche Probleme mit den Fingern, ja ihr habt richtig gehört mit den Finger nicht mit dem Rücken wie es ja sonst so üblich ist, sie bekam immer den Krampf in den Finger vom viele Gold absaugen ha ha ha . . Wir hatten im Grossen und ganzen vier wunderschöne sonnige aber auch windige und natürlich goldige Tage.

Unser Cämp für die nächsten vier Tage
Kommentare ( Deutsch: 4 / alle Sprachen: 4) Zeige alle Kommentare
AU
23.06.2010 10:09:38
ger Hat schon was gutes, so eine mobile Ferienwohnung, oder?
laki
21.06.2010 19:15:20
ger Ja der Wohnmobil-anbau habe ich extra für die Goldwaschausrüstung angefertigt.Es hat jedoch auch noch genug Platz für die alltäglichen Sachen wie Tisch und Stühle etc.
Robin.71
20.06.2010 23:07:56
ger Toller Wohnmobilanbau hinten - ist der für die ganze Ausrüstung gewesen?
Kommentar hinzufügen
Mein Goldnugget bei der Arbeit Ha ha
Kommentare ( Deutsch: 2 / alle Sprachen: 2)
Robin.71
20.06.2010 21:28:15
ger Wow welch ein traumhafter Waschplatz...
Goodyman
20.06.2010 20:38:00
ger Da ist sie wohl gerade untergetaucht!!! ;-)
Kommentar hinzufügen
Die schöne Landschaft
Kommentare ( Deutsch: 1 / alle Sprachen: 1)
emmengold
21.06.2010 20:06:59
ger schöne Gegend. Tolle Landschaft
Kommentar hinzufügen
Hier sieht man gut das fast keine Strömung vorhanden ist.
Kommentare ( Deutsch: 2 / alle Sprachen: 2)
Goldbaer
24.06.2010 15:12:30
ger wunderschöne Gegend ...bin mit meiner allerliebsten im Juli auch dort...AU bitte keine Landschaftveränderden Projekte ;-)
AU
21.06.2010 16:00:01
ger Ein Problem das man leider häufig hat. Aber da hätte ich schon wieder eine Idee. :-) Super Bericht Danke Laki
Kommentar hinzufügen
Wollte auch mal Gold sehen ha ha
Kommentare ( Deutsch: 1 / alle Sprachen: 1)
Goldfieber
20.06.2010 21:45:46
ger Na klar! Der Meister bei der Zwischenernte.
Kommentar hinzufügen
Mein Goldnugget bei der Arbeit Ha ha
Kommentare ( Deutsch: 1 / alle Sprachen: 1)
pepito
07.09.2010 10:27:31
ger Elsässer Hobby Goldsucher seit 30 Jahre; meistens Regionale Prospection ,aber auch schon Ferien Prospectionen in Sud Frankreich , Deutschland , Schweiz , Osterreich und Kanada. Ich binn immer wieder an News uber mein Hobby interressiet .
Kommentar hinzufügen
Meine Wenigkeit bei der Arbeit
Kommentare ( Deutsch: 1 / alle Sprachen: 1)
emmengold
21.06.2010 20:05:53
ger Lakis berühmte Buddel-(Bade)-wannen
Kommentar hinzufügen
Da keine Strömung mehr vorhanden war wuschen wir mit der Pfanne weiter.Der anblick war nach wie vor grandios.
Kommentare ( Deutsch: 1 / alle Sprachen: 1)
Goldfieber
20.06.2010 21:41:04
ger Silä ist schön fleißig (wie wir sie kennen!). Echter Teamgeist.
Kommentar hinzufügen
Silä beim Gold absaugen,aber wirklich nur den den ganzen Tag Gold absaugen, seufz
Kommentare ( Deutsch: 1 / alle Sprachen: 1)
Robin.71
20.06.2010 21:31:04
ger Die Waschrinne kenne ich doch ;-) Ich glaube die Bruderwaschrinne steht bei mir im Keller :-)
Kommentar hinzufügen
Da uns nicht nur das Gold fasziniert sondern auch die speziellen Steine,nehmen wir immer ein paar mit nach Hause.Beim näheren betrachten der Steine ,kam dis zum Vorschein.
Kommentare ( Deutsch: 1 / alle Sprachen: 1)
Robin.71
20.06.2010 21:32:35
ger Wow was für ein Anblick...
Kommentar hinzufügen
Gold
Kommentare ( Deutsch: 3 / alle Sprachen: 3)
Bayerwalddigger
11.07.2010 20:20:14
ger Solch ein Smiley könnt mir auch gefallen. Schöner Bericht, noch schönere Ausbeute -- super. Gruss Bayerwalddigger
Goldfieber
20.06.2010 21:38:06
ger Echt "goldiges" Gold. Schön an zu schauen.
Goodyman
20.06.2010 20:40:45
ger Sehr schönes Ergebnis! Super Bericht! Schön mal wieder was von dir zu hören (sehen). Danke dir dafür!
Kommentar hinzufügen
Dieser Smili hat wirklich allerhand zum lachen ,wir auch, den er ist unser grosser Stolz. Er ist in den vier Tagen am Le Gardon entstanden hat uns viel Schweiss und wenig Mühe gekostet. Er wiegt glatte 8,600gr. Getauft haben wir ihn auf den Namen GARDI . Nicht wahr dieser Name passt doch wie die Faust aufs Auge. Es grüssen Euch Die stolzen Eltern Stefan und Silvia
Kommentare ( Deutsch: 5 / alle Sprachen: 5) Zeige alle Kommentare
Haribo
06.08.2010 18:22:20
ger Was für ne Ausbeute, Glückwunsch! Da hat sich ja der Ausflug richtig gelohnt.
emmengold
21.06.2010 20:02:32
ger Toller Bericht und noch tollere Ausbeute. Kompliment.
Goodyman
21.06.2010 00:08:11
ger GARDI macht Freudi!
Kommentar hinzufügen

Fragen an den Autor? Schreibe ihm eine E-Mail an: