Ein Erlebnisbericht von macropus
27.07.2010 16:31:51
Besuche: 5048

österreich

endlich wieder im bach spielen....schon viel zu lange her

nachdem uns das Wetter am We gnädig gestimmt war haben wir wieder mal im Bach gespielt...eine Schotterbank war interessant und der Highbanker rasch aufgebaut----
Kommentare ( Deutsch: 1 / alle Sprachen: 1)
Goodyman
03.08.2010 22:06:42
ger Wie beneide ich dich schnell mal kurzentschlossen etwas im Bach spielen gehen zu können. Und dann auch noch so ein schönes und ergiebiges Plätzchen als Spielplatz zu haben! Danke für den schönen Bericht, macht Lust auf mehr!
Kommentar hinzufügen
Tragegestell Goldblitz...Rinne Keene..Hopper Eigenbau..und schon wurde geschaufelt
Kommentar hinzufügen
der eigenbauhopper funktioniert einwandfrei und kann kübelweise befüllt werden
Kommentare ( Deutsch: 2 / alle Sprachen: 2)
Robin.71
07.08.2010 23:04:21
ger Nettes Spielzeug dein Aufbau auf die Rinne...
Haribo
06.08.2010 17:50:35
ger Klasse Gerät, da kannst du ja raufschaufeln was gerade auf der Schippe ist. Die Energie für die Pumpe reicht bestimmt bis Abends, aber ist die nicht etwas laut?
Kommentar hinzufügen
nach ein paar stunden arbeit sah es recht vielversprechend aus im oberen gummi
Kommentare ( Deutsch: 1 / alle Sprachen: 1)
Bayerwalddigger
28.07.2010 09:29:57
ger Sehr netter Beitrag und wunderschöner Fund.
Kommentar hinzufügen
und eine grobe endreinigung hat bestätigt...der muskelkater am nächsten tag hat sich gelohnt
Kommentare ( Deutsch: 2 / alle Sprachen: 2)
macropus
28.07.2010 07:17:08
ger die pumpe ist aus dem baumarkt (bauhaus) und liefert in der theorie 366l/min bei 3 bar, da ich aber nur über einen 1" anschluß in den hopper gehe würde es wohl auch eine nummer kleiner gehen bzw ich könnte 2 highbanker versorgen *g*..wasser hab ich echt genug
goldfux
27.07.2010 18:39:14
ger Hallo macropus, prima Beitrag! Ausbeute sieht gut aus. Mit was für einer Pumpe arbeitest du und mit wieviel Leistung ( L/min ) pumpt sie? Gruß Goldfux
Kommentar hinzufügen


hoffentlich schwappt das nächste hochwasser nicht alles weg...

Fragen an den Autor? Schreibe ihm eine E-Mail an: