Ein Erlebnisbericht von Napfgoldwascher
17.07.2004 00:00:00
Besuche: 4718

Napf Schweizerland

04.50 Uhr get up, Frühstück und ab Richtung Willisau, Wohlhusen. Bei Buddy und Lorry herrscht noch Ruhe, irgendwie (die sind ja auch im Paradies).

Buddy, Lorry und Napfgoldwascher sind einsatzbereit für die kleine Fontanne.
Kommentar hinzufügen
Man beachte den Dammbau mit 501 (ja die Goldgräberjeans, welche auch nach ihrem Tod noch wertvolle Dienste leistet...
Kommentar hinzufügen
Elvo ernten ist immer der grosse Moment
Kommentar hinzufügen
Auswaschen mit second chance (versenkter Klondike) hat sich scheinbar schon an mehreren Orten etabliert!
Kommentare ( Deutsch: 2 / alle Sprachen: 2)
ph86
19.08.2004 07:46:58
ger Nussi, ich mach die Feinauswäsche zu Hause damit ich am Bach mehr Zeit zum Graben habe. Ist eigent- lich international weit verbreitet - deshalb sollt ich´s vielleicht überdenken.... *grübel*
MrNuss
18.08.2004 15:53:52
ger Na logisch! Aber nachdem ich immer wieder höre, daß Leute zuhause auswaschen, müssen wir wohl mal einen Kurz organisieren! *grins*
Kommentar hinzufügen
Na, hat schon was - ja aber hallo, wir sind doch hier im Napf?!?
Kommentare ( Deutsch: 1 / alle Sprachen: 1)
MrNuss
19.07.2004 00:00:00
ger Ja eben! Deswegen sind wir ja so erstaunt! *riesengrins*
Kommentar hinzufügen
Unser Wühlgebiet
Kommentar hinzufügen


War einmal mehr ein cooler Goldblitzevent. Hut ab vor Lorry, der von Berlin via Stuttgart in den Napf rauscht! Mir kommen schon meine 40 Minuten Anreise lange vor. CU soon, wieder mal im Napf (ph86, MrNuss etc.)

Fragen an den Autor? Schreibe ihm eine E-Mail an: