Ein Erlebnisbericht von Napfgoldwascher
24.04.2005 20:38:49
Besuche: 9434

Napf Helvetistan

23. April 2005 - 2. Napf-Goldblitz-Trophy 2005. Um 08.30 Uhr trafen wir (Gilbi, Claude, der wo am Fluss wohnt, Emmengold und Napfgoldwascher) uns am geheimen Treffpunkt. Wir fuhren in die tiefen Napftobel hinein und legten los....

So, alle bereit zum grossen Waschtag
Kommentar hinzufügen
In diesem Bereich des Napfs haben wir uns ins Geröll gelegt...
Kommentare ( Deutsch: 1 / alle Sprachen: 1)
Goldfieber
26.04.2005 20:55:30
ger Die Stelle kenne ich doch. Habt euch mächtig ins Zeug gelegt, um sie so frei zu legen.
Kommentar hinzufügen
Claude, Gilbi und Emmengold beim 1. Päuschen.... Schaufeln gibt Hunger und Durst.
Kommentare ( Deutsch: 1 / alle Sprachen: 1)
Goldfieber
26.04.2005 20:57:15
ger Hochverdient natürlich !
Kommentar hinzufügen
Claude arbeitet mit 2 Schleusen im Parallelbetrieb (ohne Witz)!
Kommentare ( Deutsch: 6 / alle Sprachen: 6) Zeige alle Kommentare
Claude
03.05.2005 12:20:03
ger Ich werde es ausprobieren, vielen Dank für den Hinweis. Goldige Grüsse Claude
der wo am Fluß wohnt.
29.04.2005 21:43:55
ger Claud,stelle die grössere Rinne steiler, damit Du eine grössere Durchflussgeschwindigkeit erreichst.Dann versandet Dir die Rinne nicht.Du verlierst mehr Gold bei einer versandeten Rinne als bei einer zu hohen Durchflussgeschwindigkeit.
Claude
28.04.2005 07:15:04
ger Genau, es sind Keene Nachbildungen. Nachdem ich aber die Elvo von Napfgoldwascher gesehen habe, bin ich bereits am Bauen der nächsten Schleuse, die wird dann wohl eher nach Elvo aussehen, die Goldblitzer werdens mir verzeihen!
Kommentar hinzufügen
Gilbi am Beschicken seiner Schleuse.
Kommentare ( Deutsch: 1 / alle Sprachen: 1)
Claude
28.04.2005 07:20:04
ger Man beachte die verstellbaren Füsse am Ende unserer Schleusen. Die sind wirklich praktisch, man kann die höhe der Schleuse innerhalb einer Minute einstellen, und muss nicht mühsam Steine darunter packen, bis die Schleuse richtig im Wasser liegt.
Kommentar hinzufügen
Und noch ein Grinsen für das Forumsalbum!
Kommentar hinzufügen
Der wo am Fluss wohnt mit grobem Siebgeschütz! Diese Körbe haben sich bestens bewährt! Lorry arbeitet ja schon lange so... Ich seit 23.4. übrigens auch!
Kommentare ( Deutsch: 3 / alle Sprachen: 3)
Lorry
02.05.2005 21:52:54
ger oder einen großen Mörtelkübel 60 l nehmen, hat den Vorteil das man die Rinne und Matten ruck zuck darinn auswaschen kann
der wo am Fluß wohnt
29.04.2005 01:12:23
ger Die Technik funktioniert herrvoragend,ca 4-5 Schaufelfüllungen auf eine Korbfüllung,ca 4 Korbfüllungen passen in den Eimer(da ist der Eimer 3/4 voll,ca 35-40 kg.nix für Spargeltarzan)Ca.25 Eimerfüllungen habe ich geschafft und ich war`s Abend`s auch. Wer es probieren will der besorge sich im Garten oder Baumarkt einen sogenannten Laubkorb(da gibt es 2 Grössen,den kleineren nehmen) aus Kunststoff und einen 25 ltr. Mörtelkübel.Der Laubkorb geht nur ca.10cm.in den Eimer rein.Vollkommen ausreichend.Eimer voll Wasser machen,Korb reinstellen und los geht`s.
Goldfieber
26.04.2005 21:02:33
ger Mich wundert, dass der Korb grösser als der Eimer ist. Aber sicherlich wird man die Technik noch am ELVO bewundern können.
Kommentar hinzufügen
Emsiges Treiben in den goldigen Napfwassern.
Kommentar hinzufügen
Emmengold schnüffelt die Flitter raus, bevor sie unten wieder rausgehen....
Kommentare ( Deutsch: 1 / alle Sprachen: 1)
der wo am Fluß wohnt
29.04.2005 00:28:41
ger So arbeitet man nur wenn man seiner Rinne nicht traut.Man bedenke wieviel kostbare Schaufelzeit im laufe eines Tages damit vergeudet wird!
Kommentar hinzufügen
Schau, wie das schon überall funkelt!!!
Kommentar hinzufügen
dwaFw am Beschicken der Elvo.
Kommentare ( Deutsch: 1 / alle Sprachen: 1)
The Shovel
20.07.2005 12:52:52
ger Grosses Sieb? Kleine Schaufel beim füttern ist zum erholen von den Rückenschmerzen oder?
Kommentar hinzufügen
Claude in Action. Trotz 12°C in Kurzarmmontur.
Kommentar hinzufügen
NGW am Schaufeln - sowieso im T-Shirt (das Goldblitz-Shirt muss ja schliesslich gezeigt werden).
Kommentare ( Deutsch: 1 / alle Sprachen: 1)
Goldfieber
26.04.2005 21:06:12
ger Wird hier der Fluss umgeleitet ? Sicherlich direkt zum Elvo, damit dort mehr zu finden ist.
Kommentar hinzufügen
NGW mit Gross-Siebeinrichtung. Echt effizient!
Kommentare ( Deutsch: 1 / alle Sprachen: 1)
der wo am Fluß wohnt.
29.04.2005 22:12:18
ger Ich habe nach beendigung der Goldwaschtätigkeit mir noch die Mühe gemacht das Wasser des Flusses durch den von uns geschaffenen Graben zuleiten,damit er sich wieder auffüllt,und ich beim nächsten Napfbesuch wieder so eine gute Ernte einfahre.
Kommentar hinzufügen
Das Konzentrat am nächsten Morgen...
Kommentar hinzufügen
etwa 30 Minuten später...
Kommentar hinzufügen
noch mal 30 Minuten später...
Kommentare ( Deutsch: 1 / alle Sprachen: 1)
Goldfieber
26.04.2005 21:08:16
ger Das kann sich sehen lassen !!! Glückwunsch, gute Arbeit.
Kommentar hinzufügen
Mit den Fixerutensilien getrocknet... verwogen mit der Mettler (musste nachwägen, weil ich der Anzeige nicht traute - *grins*)...
Kommentare ( Deutsch: 1 / alle Sprachen: 1)
Eagle
25.04.2005 13:37:59
ger Hast du dir das Gelbe jetzt ins Gläschen gepackt oder durch die Venen gejagd. Egal was jetzt - jedenfalls schöner Stoff - gratuliere.
Kommentar hinzufügen
und sauber archiviert....!
Kommentare ( Deutsch: 9 / alle Sprachen: 9) Zeige alle Kommentare
Ruslan
18.11.2007 16:58:58
ger Hi [url=http://viagra-de.pillsmag.com]viagra[/url] [url=http://viagra-da.pillsmag.com]viagra[/url] [url=http://viagra-it.pillsmag.com]viagra[/url] [url=http://viagra-se.pillsmag.com]viagra[/url] [url=http://cialis-it.pillsmag.com]cialis[/url] Bye-bye
Gennadiy
18.11.2007 08:23:43
ger Hello http://viagra-de.pillsmag.com http://viagra-da.pillsmag.com http://viagra-it.pillsmag.com http://viagra-se.pillsmag.com http://cialis-it.pillsmag.com Bye
Imagrit
31.10.2007 09:58:57
ger Hello, http://imerl.fing.edu.uy/calcu1/_discusion/_disc1/00000c23.htm#buy-viagra [url=http://imerl.fing.edu.uy/calcu1/_discusion/_disc1/00000c23.htm]buy viagra[/url] Regards.
Kommentar hinzufügen


Eine weitere Napf-Goldblitz-Trophy ging erfolgreich zu Ende. PS: Es waren alles registrierte Goldblitzler dabei! Die beiden neuen Goldblitzler (Claude und Gilbi) waren erstaunt über die effiziente Arbeitsweise der Elvojünger, äh, der Elvo natürlich. Die Jünger schaufeln ja nur das Geröll drauf.... Die Arbeit verrichtet die Elvo.

Fragen an den Autor? Schreibe ihm eine E-Mail an: